| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Testserver funktioniert nicht
 1 2
10.04.19 16:11
dk5kt 
10.04.19 16:11
dk5kt 
Testserver funktioniert nicht

Hallo Forum!
Ich habe seit 2 Jahren keine Echolink-Software auf dem PC gehabt (bis ca 2016 war Echolink bei mir i.O.).
In der Zwischenzeit hat sich bei meiner Hardware einiges geändert. So habe ich num seit diesem Jahr die Fritz!Box 7360 gegen eine 7530 getauscht. Nun habe ich heute wieder Echolink installiert, sehe auch die ganzen User in DL usw. Soweit sieht alles ganz normal aus. Nun wollte ich den Testserver ausprobieren. Leider hier Fehlanzeige: Nach Connecting 204.236.179.116 und ca 30 sec erhalte ich die Meldung "Cannot connect to - Timed out". Liegt es an meinen Einstellungen? Ich habe hier Windows 8.1 Pro auf dem PC.

73 de Knut, dk5kt

12.04.19 16:08
HB9DWW 

Administrator

12.04.19 16:08
HB9DWW 

Administrator

Re: Testserver funktioniert nicht

Hallo Knut


Da es sich mit grösster Wahrscheinlichkeit um ein Thema mit Router bzw. Firewall handeln dürfte, habe ich deine Anfrage in diesen Ordner verschoben.

Falls du im neuen Router die Portweiterleitungen für UDP 5198 und UDP 5199 zu deinem neuen PC mit EchoLink nicht eingerichtet hast, dann liegt es wohl daran.

Falls du nicht mehr weisst wie das geht, findest du über den folgenden Link im Forum weitergehende Links.
http://www.hb9uf.ch/Forum_Amateurfunk/th...8&thema=12
Ich bin überzeugt, dass du es mit diesen Anleitungen schaffst wieder eine Verbindung herzustellen.


73 de Peter HB9DWW

13.04.19 05:14
dk5kt 
13.04.19 05:14
dk5kt 
Re: Testserver funktioniert nicht

Danke Peter, auch für die Hinweise in der Mail.
Ich habe das Ganze aber zum Anlass genommen und bin auf Win 10 umgestiegen. Hier habe ich noch nicht alles installiert, bzw. eingerichtet.

73, Knut-Peter
dk5kt

Zuletzt bearbeitet am 13.04.19 07:15

13.04.19 07:57
HB9DWW 

Administrator

13.04.19 07:57
HB9DWW 

Administrator

Re: Testserver funktioniert nicht

Hallo Knut

Übrigens wenn wir bei Windows sind; auch Windows hat eine Hürde für Echolink eingebaut. Die Windows Firewall muss für das Programm Echolink.exe freigeschaltet werden. Eine entsprechende Nachfrage von Windows erscheint beim ersten Starten von Echolink nach der Installation. Erlaube dort Windows den Zugriff von extern auf die Anwendung Echolink indem du "Nicht blockieren" wählst.


Hinweise für das Einrichten der Portweiterleitungen bei deinem neuen Router Fritz!Box 7530 findest du z.B. auf den Webseiten des Herstellers AVM
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox...Box-einrichten/
unten auf jener Seite im Bereich "Statische Freigaben einrichten" hat es einen Link (wie den hier folgenden Link) auf die Anleitung.
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox...ben-einrichten/

Die beiden Abschnitte 1 Vorbereitungen und 2 Portfreigaben in Fritz!Box einrichten enthalten die für dich wichtigen Infos.


Übrigens in der Anwendung EchoLink gibt es im Menu Tools ganz unten den Firewall/Router Test...
Wenn bei all diesen Tests Succeeded und nicht Receive failed steht, dann müsste EchoLink auch bei dir wieder einwandfrei laufen.


Dann wünsche ich gutes Gelingen!


73 de Peter HB9DWW

13.04.19 18:03
dk5kt 
13.04.19 18:03
dk5kt 
Re: Testserver funktioniert nicht

Hallo Peter,
ich komm ja kaum hinterher bei den vielen Links. Morgen, am Sonntag - bin ich in Wolfenbüttel, dort auf dem PC-Radio und Funkflohmarkt. Soll heißen am Sonntag kann ich auch nicht die vielen Infos alle abarbeiten, da ich selbst einen Stand auf dem Flohmarkt habe. Nur die Portfreigabe in der FritzBox habe ich schon mal gemacht. Anfang der Woche sehe ich weiter...

27.04.19 18:16
dk5kt 
27.04.19 18:16
dk5kt 
Re: Testserver funktioniert nicht

So, ich habe mich jetzt wieder mit Echolink beschäftigen können. Ich habe es mit einem Win 8.1 - und mit einem Win 10 PC probiert. Immer das gleich Ergebniss: Es wird keine Verbindung aufgebaut. Was sich bei mir geändert hat (seit 2018, als EchoLink funktionierte): Ich habe meine Telefonanschluss auf VoIP umstellen lassen. Dabei habe ich auch eine neue FritzBox erhalten (FB 7530).
Nachdem ich meiner Meinung nach alles probiert hatte, habe ich meine "alte" FB einen 7460 genommen. Auch hier kein Erfolg.
Lt. Firewall-Test von Echolink ist der TCP-Port succsessfully, es scheint an den UPD-Ports zu hängen.

27.04.19 19:26
HB9DWW 

Administrator

27.04.19 19:26
HB9DWW 

Administrator

Re: Testserver funktioniert nicht

Hallo Knut

Sofern du auf deiner neuen Fritzbox 7530 noch keine Portweiterleitungen eingerichtet hast, liegst du mit deiner Vermutung mindestens zu einem Teil richtig. Dass es mit der alten Fritzbox auch nicht funktioniert, dürfte unter anderem daran liegen, dass eine eingerichtete Portweiterleitung auf deinen alten PC zeigen würde und daher nicht für deinen neuen PC funktionieren kann.

Wenn du nun systematisch vorgehst, klappt das bestimmt.

1. Deinen neuen Router wieder in Betrieb nehmen
2. Die IP-Adresse (Namen) deines PC's ermitteln z.B. in Windows Suche CMD eingeben, dann cmd.exe ausführen. Im schwarzen Fenster den Befehl ipconfig eingeben und die IP-Adresse ablesen.
3. Auf der Fritzbox unter dem Menupunkt Internet den Punkt Freigaben wählen.
4. Im Register Portfreigaben unten Gerät für Freigaben hinzufügen anklicken
5. Im erscheinenden Eingabeformular bei Gerät "IP Adresse manuell eingeben" auswählen
6. bei IPv4 Adresse "die IP-Adresse von Punkt 2." eintragen
7. unten auf dem Eingabeformular den Punkt "Neue Freigabe" auswählen
8. Im Eingabefenster für Freigabe anlegen die folgenden Punkte ausfüllen

-Anwendung "Andere Anwendung"
-Bezeichnung "EchoLink UDP 5198"
-Protokoll "UDP"
-Port an Gerät "5198 bis 5198"
-Port extern gewünscht "5198"
-Freigabe aktivieren mit Häckchen

Auf OK klicken (beendet das Eingabefenster für "Freigabe anlegen")


9. nochmals unten auf dem Eingabeformular den Punkt "Neue Freigabe" auswählen
10. Im Eingabefenster für Freigabe anlegen die folgenden Punkte ausfüllen

-Anwendung "Andere Anwendung"
-Bezeichnung "EchoLink UDP 5199"
-Protokoll "UDP"
-Port an Gerät "5199 bis 5199"
-Port extern gewünscht "5199"
-Freigabe aktivieren mit Häckchen

Auf OK klicken (beendet das Eingabefenster für "Freigabe anlegen")

11. Nochmals unten auf OK klicken um die Freigabe für deinen PC abzuschliessen


Wenn alles einwandfrei eingegeben wurde sollte nun eine aktive neue Portfreigabe für EchoLink auf deinen PC existieren.

EchoLink ausprobieren. Wenn es geht wünsche ich viel Spass mit Echolink, ansonsten fahren wir weiter bis es geht ;-)


73 de Peter HB9DWW

Zuletzt bearbeitet am 27.04.19 21:30

27.04.19 19:34
dk5kt 
27.04.19 19:34
dk5kt 
Re: Testserver funktioniert nicht

Hallo Peter,
ich drucke mir deine Hinweise aus und melde mich morgen wieder.
Andere Frage - kann man hier im Forum eigntlich Scans/Bilder hochladen? Ich sehe hier momentan keine Möglichkeit.

27.04.19 19:45
HB9DWW 

Administrator

27.04.19 19:45
HB9DWW 

Administrator

Re: Testserver funktioniert nicht

Bilder hochladen ist nicht vorgesehen. Du kannst die Bilder aber irgendwo ins Internet stellen und einen Link dazu hier platzieren.
Oder falls es nur für mich bestimmt ist, per E-Mail an mich senden.

73 de Peter


"Mein Rufzeichen at gmail.com"

Zuletzt bearbeitet am 27.04.19 21:47

27.04.19 20:08
dk5kt 
27.04.19 20:08
dk5kt 
Re: Testserver funktioniert nicht

Im Prinzip war ich genau an den Punkten, die du beschrieben hast. Ich komme bis zum Pkt 8 dann habe ich ein Problem mit der Anweisung.
Nach der Bezeichnung "Echolink UPD 5199"
kommt nicht - Protokoll "UPD".
Dafür steht links "Schema":
und rechts zur Auswahl
Bitte wählen...
http
https
ftp
manuell...

 1 2