Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
phpFK - Logo

APRS mit IC-E92D
 1
06.08.08 19:40
DJ8UB 
APRS mit IC-E92D

Im Unprotofeld dieser Icom-Handfunke ist der Eintrag "API92,DSTAR*" (ohne Anführungszeichen) enthalten. Reicht dieser Eintrag aus, um mit dem GPS-Mike die APRS-Marken auf UI-View zu bringen, wenn das genutzte Relais (in meinem Fall DB0LBX B) mit dem IN verbunden ist? Oder müssen weitere Angaben eingetragen werden, z.B. über welches Relais auf 144,800 MHz abgestrahlt werden soll (in meinem Fall DB0KUN)?

73 de Karl-Heinz, DJ8UB

12.08.08 12:31
dc6pn 
Re: APRS mit IC-E92D


Hallo Karl-Heinz,

Ich habe mir auf der HAM RADIO auch ein IC-92 gekauft.
Rufe mal http://www.aprs-is.net/ auf. Dort gibt es für
DSTAR Anleitungen zum APRS konfigurieren. Ich habe das
so durchgeführt, funktioniert ausgezeichnet.

vy 73, de Gerhard (DC6PN@AMSAT.ORG)

24.08.08 20:01
DJ8UB 
Re: APRS mit IC-E92D

Hallo Gerhard,
vielen Dank für deinen Tip; sobald der IN-Zugang bei DB0LBX wieder funktioniert, werde ich die neuen Erkenntnisse testen und hier berichten.

Zwischenzeitlich habe ich FM-Packet-Radio (PR) mit einem externen Modem ausprobiert. 1k2 funktioniert mit dem Mike-/Hörerkabel OPC-1797 wenn man beachtet, dass PTT an die Spitze und das Tx-Signal an den Mittelring des Klinkenstecker löten muss. Leider hat Icom keine Belegung für das Kabel mitgeliefert und Difona hat meine diesbezügliche eMail-Anfrage nicht beantwortet. 9k6-PR funktioniert mit diesem Kabel natürlich nicht; weißt du -oder ein anderer Leser dieser Zeilen- ob man mit dem Datenkommunikationskabel OPC-1799 an die 9k6-Anschlusspunkte des IC-E92D rankommt? Für weitere Hilfestellung wäre ich dankbar.

Vy 73 de Karl-Heinz, DJ8UB

 1