Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
phpFK - Logo

CTCSS beim Kenwood TH-F7
 1
25.02.12 08:28
HB3YAS-P 
CTCSS beim Kenwood TH-F7

Für das 70cm Relais Bachtel HB9ZF benötige ich PL 71,9Hz (CTCSS 71,9).
Wenn dies beim Kenwood TH-F7 eingestellt wird kann ich das Relais öffnen, allerdings gilt CTCSS dann auch für die RX Frequenz und ich empfange das Relais nicht mehr.
Nehme ich CTCSS raus empfange ich das Relais wieder, kann es aber nicht öffnen.
Wie wird CTCSS beim Kenwood nur für die TX Frequenz aktiviert ?

73 de Tom

25.02.12 16:15
HB9DWW 

Administrator

Re: CTCSS beim Kenwood TH-F7

Hallo Tom

CTCSS (Continous Tone Coded Squelch System) und DCS (Digital Coded Squelch) wie im Handbuch auf Seite D28 beschrieben, sind wie die Namen sagen Squelchsysteme, die nur auf die richtigen Subaudiotöne ansprechen.
Um ausschliesslich auf der Senderseite deines Funkgerätes den Subaudioton zu verwenden musst du wie auf der Seite D13 im deutschsprachigen Handbuch beschrieben vorgehen.
Im Display wird dann rechts oberhalb der Frequenz anstatt DCS oder CT nur T angezeigt.

Manche Relais brauchen zum Arbeiten über sie einen Subaudioton, senden aber selbst keinen Subaudioton aus oder verwenden wie beim Relais Bachtel einen anderen Subaudioton für Eingabe und Ausgabe des Relais. http://www.hb9zf.ch/sprechfunk.php
Gründe für eine Verwendung von unterschiedlichen Subaudiotönen auf der Ein- und Ausgabe können z.B. wie bei den Relais Bachtel, Rigi und Gotthard eine störungsfreie HF-Verlinkung sein.

73 de Peter HB9DWW


25.02.12 20:59
HB3YAS-P 
Re: CTCSS beim Kenwood TH-F7

Hallo Peter

Vielen Dank für deine Hilfe, nun klappt es bei mir.

73 de Tom

 1