| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

HB9-Prüfung - Frage zu "Ein AM-Sender (A3E) wird mit einem Ton zu 100% moduliert....."
 1
02.02.21 18:30
hb3xpn 
02.02.21 18:30
hb3xpn 
HB9-Prüfung - Frage zu "Ein AM-Sender (A3E) wird mit einem Ton zu 100% moduliert....."

Hallo

Bin im Selbststudium am Stoff für die HB9-Prüfung.
Lerne mit dem BAKOM-Fragenkatalog und dem Moltrecht-Buch und mit Recherche im Internet.

Bei der folgenden Frage finde ich aber keine Formel welche das Resultat beweisen würde.

5.14.
Ein AM-Sender (A3E) wird mit einem Ton zu 100% moduliert. Wie gross ist die Leistung im oberen Seitenband im Verhältnis zur Trägerleistung?Lösung: 25%

Hat einer von Euch den Lösungsweg?

Danke im Voraus und 73

Bernhard
HB3XPN

Zuletzt bearbeitet am 02.02.21 18:31

02.02.21 23:25
HB9HEO 
02.02.21 23:25
HB9HEO 

Re: HB9-Prüfung - Frage zu "Ein AM-Sender (A3E) wird mit einem Ton zu 100% moduliert....."

Hallo Bernhard

Ganz generell finde ich die FoSa von Stephan Bolli hilfreich:
http://ham.granjow.net/doc/Amfu_Formelsa...S._Bolli_15.pdf

Auf Seite 16 findest du die entsprechenden Formeln. Zusammengefasst:
Psb = Pusb = 1/4 * m^2 * Pt

Gefragt ist das Verhältnis der Leistungen, also auf beiden Seiten durch die Trägerleistung teilen:
Pusb/Pt = 1/4 * m^2

Mit dem Modulationsgrad m=1 (100%) folgt:
Pusb/Pt = 1/4 * 1 = 0.25 = 25%

73
Oliver

03.02.21 16:30
hb3xpn 
03.02.21 16:30
hb3xpn 
Re: HB9-Prüfung - Frage zu "Ein AM-Sender (A3E) wird mit einem Ton zu 100% moduliert....."

Hallo Oliver

Vielen Dank für Deine Antwort und die Erklärung zur Formel.
Hat mir geholfen und die Formelsammlung von Stephan Bolli werde ich gerne zur Hand nehmen, wenn ich den Lösungsansatz nicht finde bei einer anderen Aufgabe.

73
Bernhard

 1